Grundsatzbeschluss Nr. 13 (Archiv)

Grundsatzbeschluß Nr. 13
des Landespersonalausschusses Brandenburg

Vom 8. Juni 1994

Der Landespersonalausschuß hat in seiner Sitzung am 8. Juni 1994 nachfolgenden Grundsatzbeschluß gefaßt:

Auf Grund des § 15 Abs. 2 Satz 2 des Beamtengesetzes für das Land Brandenburg vom 24. Dezember 1992 (GVBl. I S. 506) wird folgende allgemeine nachträgliche Zustimmung erteilt: 

Den Ernennungen von Beamtinnen und Beamten im Geschäftsbereich des Ministeriums der Justiz, die mit der Beurteilung "vollbefriedigend" in Anwendung der Grundsatzbeschlüsse Nr. 1, 2, 4, 9 und 12 bis zur Veröffentlichung dieses Grundsatzbeschlusses ernannt worden sind, wird nachträglich zugestimmt.

 

            (ABl. S. 1235)

Downloads

Veröffentlichung im Amtsblatt

Letzte Aktualisierung: 13.10.2016